Artikel 2 von 2 in dieser Kategorie

Wie das Leben jeden verändert

Lieferzeit:
3-4 Tage (Ausland abweichend)
Verfügbarkeit:
99
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

65,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
- +



Erwein Graf Eltz (Hrsg.)
Bearbeitet von Dr. Martina Metzger
 

Wie das Leben jeden verändert
 

Tagebuchaufzeichnungen der Johanna Gräfin von und zu Eltz 1896-1945
 

Die Tagebuchaufzeichnungen von Johanna Gräfin Eltz-Schönborn (1875-1957) erstrecken sich über nahezu fünf Jahrzehnte und sind damit ein einzigartiges Zeitdokument. Die frühen Einträge lassen den Leser eintauchen in die untergegangene Welt der europäischen Aristokratie um die Jahrhundertwende. Besonders eindrucksvoll dokumentierte die Verfasserin die beiden entscheidenden historischen Umbrüche in Österreich im 20. Jahrhundert – den Zusammenbruch der Donaumonarchie 1918 sowie den so genannten „Anschluss“ an das nationalsozialistische Deutschland 1938. Schließlich wurde das vorliegende Tagebuch zum mutigen Bekenntnis Johanna Eltz-Schönborns zu ihrer entschiedenen Ablehnung des NS-Staates und seiner Verbrechen.

 

Sehr wertvolle historische Zeugnisse sind auch die über 200 in dieser Publikation enthaltenen Abbildungen. Die Aufnahmen aus dem Nachlass Johanna Eltz-Schönborns reichen bis in die Anfangszeit der Fotographie Ende des 19. Jahrhunderts zurück. Sie ermöglichen einzigartige und unverstellte Einblicke in die Lebenswelt des mitteleuropäischen Adels um die Jahrhundertwende.

 

590 Seiten - Format 23 x 27,5 cm – über 250 s/w-Fotos – zahlreiche Abbildungen – farbige Grafiken –

Hardcover
ISBN 978-3-938845-65-3
Preis: € 65,00

 

Weitere Artikel aus dieser Kategorie:

Bowlen und Pünsche zum Manöver- und Feldgebrauch der deutschen Armee
Bowlen und Pünsche zum Manöver- und Feldgebrauch der deutschen Armee

Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Die Deutsche Truppen im Zweiten Weltkrieg
Die Deutsche Truppen im Zweiten Weltkrieg
Kriegswege Band 1
Kriegswege Band 1
113. Infanterie-Division – Kiew – Charkow – Stalingrad
113. Infanterie-Division – Kiew – Charkow – Stalingrad
Ritterkreuzträger 1939-1945 Dokumente
Ritterkreuzträger 1939-1945 Dokumente