Allgemeine Geschäftsbedingungen

PDF erzeugen und anzeigen Text drucken

Sämtliche Leistungen und Lieferungen von VERLAG VEIT SCHERZER erfolgen ausschließlich auf Basis dieser Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Urheberrecht
Sämtliche Publikationen aus VERLAG VEIT SCHERZER sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, Verbreitung oder Verwendung – inbesondere im Internet – ist untersagt und wird strafrechtlich verfolgt, sofern sie über eine private Nutzung hinausgeht.

Erscheinungstermine
Angekündigte Erscheinungstermine sind unverbindliche Absichtserklärungen.

Bestellungen
Grundsätzlich sind Bestellungen rechtsverbindlich. Mit Erteilung des Auftrages werden Sie vom Kunden als bindend anerkannt. Seitens von VERLAG VEIT SCHERZER besteht keine Verpflichtung zur Lieferung.  Alle Angebote von Scherzers Militaer-Verlag sind freibleibend. Lieferung und Versand erfolgen zulasten des Kunden. Die Preise sind stets in EUR angegeben.
Bei Auslands-Bestellungen werden die tatsächlichen Portokosten in Rechnung gestellt, etwaige Zoll- oder Bankgebühren trägt der Besteller.

Widerrufsrecht

Als Verbraucher können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

VERLAG VEIT SCHERZER
Buchenweg 27
95445 Bayreuth
Fax 0 921 / 33 90 49 31
post@verlag-scherzer.de

Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung.

 

Mängelrügen
Selbstverständlich tauscht VERLAG VEIT SCHERZER bei berechtigten Reklamationen die gerügte Ware kostenlos um. Sofern ein vergleichbarer Ersatz geliefert werden kann, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung des Kaufpreises. Ein über den kostenlosen Umtausch hinausgehender Schadensersatz ist ausgeschlossen.

Abonnement Ritterkreuz Archiv
Das Abonnement läuft 12 Monate und verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn es nicht schriftlich drei Monate vor Ablauf gekündigt wird. Der Bezugspreis ist jährlich im Voraus zu entrichten.
Eine Abonnements-Bestellung kann innerhalb von 14 Tagen nach Auftragserteilung schriftlich widerrufen werden.

Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Teil oder gesamt unwirksam sein, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt.

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Bayreuth. Auf das Vertragsverhältnis findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.



zurück