Artikel 2 von 2 in dieser Kategorie

2) Die Infanterie-Divisionen der 2. Welle (August 1939) (50., 52., 56.-58., 60.-62., 68., 69., 71.-73., 75., 76., 78., 79., 86.,

2) Die Infanterie-Divisionen der 2. Welle (August 1939) (50., 52., 56.-58., 60.-62., 68., 69., 71.-73., 75., 76., 78., 79., 86.,
Lieferzeit:
3-4 Tage (Ausland abweichend)
Verfügbarkeit:
999
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

3,30 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
- +



2. Die Infanterie-Divisionen der 2. Welle (August 1939) Nach den Mobilmachungsanordnungen des Oberkommandos des Heeres von 1939/40 war zunächst die Aufstellung von 16 Infanterie-Divisionen 2. Welle vorgesehen. Diese wurden aus Stämmen der aktiven Regimenter (6% Personal) gebildet und hauptsächlich mit Reservisten I (83%), sowie Reservisten II (6%) und Landwehr (3%) aufgefüllt (Alle Prozentangaben sind Soll-Zahlen). Diese Zusammensetzung sollte eine ungefähre Gleichwertigkeit mit den aktiven Friedensdivisionen gewährleisten. Ein Teil dieser Divisionen war schon während der Sudetenkrise und im Frühjahr 1939 zu sogenannten Übungs-Divisionen zusammengezogen worden. Als Divisionsstäbe fanden folgende Friedensstäbe Verwendung: Die Artillerie-Kommandeure 1 (Wehrkreis I, für 61. Infanterie-Division), 4 (WK IV, 56.I.D), 5 (WK V,
...

11 Seiten

Weitere Artikel aus dieser Kategorie:

1) Die Infanterie-Divisionen der 1. Welle (August 1939)(1., 3.-12., 14.-19., 21.-28., 30.-36., 44.-46., 50., 72. ID, Reichgrenad
1) Die Infanterie-Divisionen der 1. Welle (August 1939)(1., 3.-12., 14.-19., 21.-28., 30.-36., 44.-46., 50., 72. ID, Reichgrenad

Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Wie das Leben jeden verändert
Wie das Leben jeden verändert
Anmerkungen zum alliierten Bombenkrieg
Anmerkungen zum alliierten Bombenkrieg
Die Inhaber der Anerkennungsurkunden des Oberbefehlshabers des Heeres für Flugzeugabschüsse
Die Inhaber der Anerkennungsurkunden des Oberbefehlshabers des Heeres für Flugzeugabschüsse
„Es soll mein Tagebuch sein...“
„Es soll mein Tagebuch sein...“