Artikel 4 von 10 in dieser Kategorie

Sous le Signe SS

Artikeldatenblatt:
Drucken

Der angezeigte Artikel kann derzeit nicht bestellt werden.



Veit Scherzer

 

Sous le Signe SS - Französische Freiwillige in der Waffen-SS

 

Mit einer Einführung von OTL Dr. Thomas Müller

 

Der Autor geht in diesem  Buch der Frage nach, ob die europäischen Freiwilligenverbände in der SS – hier am Beispiel der Franzosen – „verheizt“ wurden, um deutsche Soldaten zu schonen, wie immer wieder kolportiert wird. Er hat dazu die Kampfeinsätze der SS-Brigade bzw. SS-Division „Charlemagne“ in Galizien 1944, Hinterpommern, Berlin und Bayern 1945 akribisch und erschöpfend untersucht und umfangreiches bisher unbenutztes Archivmaterial wissenschaftlich ausgewertet.  Dabei entstand ein ganz anderes Bild dieses Verbandes, als bisher in der Literatur dargestellt.

  

In dem umfangreichen Anhang befinden sich u. a. die Biogramme der französischen SS-Offiziere, soweit vorhanden mit Fotos.  

 

ca. 500 Seiten, Großformat 23 x 27,5 cm, Hardcover, fadengeheftet, reich mit Fotos, Karten, Abbildungen usw. illustriert.

 

ISBN 978-3-938845-68-0

Preis: € 79,00

Erscheint September 2018

Weitere Artikel aus dieser Kategorie:

Erinnerungen
Erinnerungen
Ein Soldatenleben
Ein Soldatenleben
Gebirgsjäger in Frankreich
Gebirgsjäger in Frankreich
Die Panzer-Aufklärungs-Lehrabteilung
Die Panzer-Aufklärungs-Lehrabteilung

Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

1) Die Infanterie-Divisionen der 1. Welle (August 1939)(1., 3.-12., 14.-19., 21.-28., 30.-36., 44.-46., 50., 72. ID, Reichgrenad
1) Die Infanterie-Divisionen der 1. Welle (August 1939)(1., 3.-12., 14.-19., 21.-28., 30.-36., 44.-46., 50., 72. ID, Reichgrenad
Die Deutsche Truppen im Zweiten Weltkrieg
Die Deutsche Truppen im Zweiten Weltkrieg
Himmlers militärische Elite - Die höchst dekorierten Angehörigen der Waffen-SS (Band 1 A - Ka)
Himmlers militärische Elite - Die höchst dekorierten Angehörigen der Waffen-SS (Band 1 A - Ka)
„Ich bin naß, müde, verfroren und hungrig.“
„Ich bin naß, müde, verfroren und hungrig.“