Artikel 6 von 17 in dieser Kategorie

Hans Cramer – Biografie

Lieferzeit:
3-4 Tage (Ausland abweichend)
Verfügbarkeit:
97
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

45,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
- +



Als der spätere General der Panzertruppe Hans Cramer (1896-1968) im August 1914 seine Offizierslaufbahn begann, konnte weder er selbst noch irgendjemand sonst ahnen, wie turbulent diese verlaufen wird. Cramer diente in zwei Weltkriegen an vielfältigen Schauplätzen sowie in drei Waffengattungen – Infanterie, Kavallerie und Panzertruppe.

Als letzter Kommandierender General des Deutschen Afrikakorps ging Cramer nach der Kapitulation der „Panzerarmee Afrika“ am 12. Mai 1943 im Raum Tunis mit seinen Soldaten in britische Kriegsgefangenschaft.

Nachdem er schnell aus britischer Gefangenschaft freigekommen war, traf den wertkonservativen Offizier sein Ausschluss aus der Wehrmacht nach dem Umsturzversuch vom 20. Juli, hart. Doch die Briten reaktivierten den als sachkundig und vertrauenswürdig eingeschätzten General nach Kriegsende 1945 erneut für den militärischen Dienst in der Wehrmacht. Dies war ein extrem seltener Ausnahmefall.  

Zeitlebens orientierte sich General Cramer an christlichen Werten und am militärischen Ethos des preußischen Offizierskorps. Anhand von zeitgenössischen Originalquellen gibt die vorliegende Biographie einen unmittelbaren Einblick in die – nicht zuletzt durch die Konsequenzen der Kriegsniederlage und des Versailler Vertrags 1918/19 ausgelösten – Loyalitätskonflikte eines hochrangigen Wehrmachtsoffiziers.  

Der facettenreiche Lebensweg von General der Panzertruppe Hans Cramer kann aus vielfältigen Gesichtspunkten eine Bereicherung für die zeit- und militärhistorische Forschung sein:

- General Cramer war der letzte Kommandierende General des Deutschen Afrika-Korps vor dessen Kapitulation im Mai 1943.

- Als einer von sehr wenigen Mitwissern des 20. Juli 1944 überlebte General Cramer die brutale Verfolgungswelle nach der Niederschlagung des Umsturzversuchs.

- Eine spezielle Note erhielt General Cramers Offizierslaufbahn dadurch, dass er 1945 nach der Kapitulation auf Wunsch der Briten erneut in die Wehrmacht eintrat.

- Das von der Familie bereitgestellte umfangreiche Quellenmaterial aus Cramers privatem Nachlass ermöglicht einen unmittelbaren Zugang zu seinem Denken, seiner Grundhaltung und seinem militärischen Ethos.

406 Seiten – Format 17 x 24 – Hardcover – fadengeheftet

ISBN 978-3-938845-71-4                                                                                         Preis € 45,00

Lieferbar

Diese Produkte wurden ebenfalls gekauft

Sous le Signe SS

Veit Scherzer

 

Sous le Signe SS - Französische Freiwillige in de...

89,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
kaufen Details

Weitere Artikel aus dieser Kategorie:

Wir müssen uns erinnern! 100 Jahre deutsche Unterseeboote 1906-2006.
Wir müssen uns erinnern! 100 Jahre deutsche Unterseeboote 1906-2006.
329. Infanterie-Division – Cholm – Demjansk – Kurland
329. Infanterie-Division – Cholm – Demjansk – Kurland
"...und brennend abgestürzt"". Schicksale britischer und deutscher Flieger im Zweiten Weltkrieg."
"...und brennend abgestürzt"". Schicksale britischer und deutscher Flieger im Zweiten Weltkrieg."
Der Krieg wie ich ihn erlebte
Der Krieg wie ich ihn erlebte

Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Versprengt!
Versprengt!
Ein Soldatenleben
Ein Soldatenleben
Himmlers militärische Elite - Die höchst dekorierten Angehörigen der Waffen-SS (Band 1 A - Ka)
Himmlers militärische Elite - Die höchst dekorierten Angehörigen der Waffen-SS (Band 1 A - Ka)
Die Inhaber der Anerkennungsurkunden des Oberbefehlshabers des Heeres für Flugzeugabschüsse
Die Inhaber der Anerkennungsurkunden des Oberbefehlshabers des Heeres für Flugzeugabschüsse